Babyschlaf.jpg

Schlafberatung

Ich begleite euch gerne und vertrauensvoll bei euren Schlafthemen

Der Baby- und Kleinkindschlaf beschäftigt Eltern erfahrungsgemäß sehr, da er mit viel Erschöpfung einhergehen kann. Außerdem wollen Eltern verständlicherweise nichts falsch machen. Leider bekommt man zu diesem Thema viele ungefragte Ratschläge, die die neusten Erkenntnisse aus der Bindungsforschung nicht berücksichtigen und einen entspannten Familienalltag auf einmal sehr stressig werden lassen können. "Das Baby muss lernen alleine einzuschlafen" - "man darf es nicht auf den Arm nehmen" - "es darf zum Einschlafen nicht gestillt werden und schon gar nicht im Familienbett schlafen, sonst bekommt man es niemals da raus" - "das Baby muss doch lernen, sich selbst zu regulieren". Habt ihr das auch schon gehört? Natürlich Quatsch. Wenn ihr verunsichert seid oder sehr erschöpft oder einfach grundsätzliche Fragen zum Baby- und Kleinkindschlaf habt, dann meldet euch gerne bei mir. 

Ein Schlaftraining, in dem das Kind z.B. alleine im Bett liegen gelassen wird oder feste Zeiten vorgegeben sind, gibt es bei mir nicht. Ebenso wenig das Versprechen, dass ein Kind durchschlafen wird, denn das würde nicht der kindlichen Entwicklung entsprechen. Jede Familie und jedes Kind ist individuell. Alleine die Familie entscheidet, was sie wie umsetzt. 

Hier erfährst du, wie eine Beratung abläuft.

Preise erfährst du hier.

Themen einer Beratung können sein:
  • Wie funktioniert der kindliche Schlaf

  • Co-Regulierung

  • Ängste, dem Kind etwas falsches angewöhnen zu können

  • Schlafassoziationen/Schlafbrücken (ändern)

  • Schlafgewohnheiten (ändern)

  • Was für Erwartungen können wir an unser Kind haben

  • Einschlafbegleitung ändern

  • Die richtige Schlafumgebung

  • Eigenes Kinderbett

  • Umzug ins eigene Zimmer

  • Ständiges Aufwachen nach der Einschlafbegleitung

  • Lange Wachphasen in der Nacht

  • Sehr späte Schlafenszeiten

  • Lange Einschlafbegleitungen

  • Schlafzeiten/Schlafrhythmus anpassen

  • Verschiedene Personen in der Schlafbegleitung

  • Nächtliches Stillen verändern

  • Schlafen in der Kita

  • Alle weiteren Anliegen, die ihr habt

Zu meinem Beratungsansatz siehe hier